Information laut EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 gelten ab 25. Mai 2018.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Nachfolgend möchten wir Ihnen als Besucher unserer Web-Seite erläutern, wie wir als PPMC - Peter Papouschek Management Consulting (im Folgenden kurz „PPMC“ genannt) die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen und die Persönlichkeitsrechte wahren.

Geltungsbereich: Die PPMC Datenschutz-Erklärung gilt für die von uns zu verantwortende Web-Seite, im Besonderen aber auch für die in unserer Datenbank gespeicherten personenbezogenen Daten. Wir erheben keine Daten von Besuchern auf unserer Webseite.

Unsere Web-Seite kann Verweise zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Erklärung nicht erstreckt.

Unsere Web-Seite ist im Einklang mit den österreichischen Gesetzen gestaltet. Folglich gelten für allfällige Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Webseite und/oder mit unserer Datenschutzerklärung österreichisches Recht und als ausschließlicher Gerichtsstand die sachlich zuständigen Gerichte in Wien als vereinbart.

Verantwortlich für die Datenerfassung: PPMC - Peter Papouschek Management Consulting, Hietzinger Kai 5, Top 3, A-1130 Wien; E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Daten der betroffenen Personen/Unternehmen: Erfasste, personenbezogene Daten: Name, Adresse, E-Mail, Telefon- und Faxnummer, Funktionsbezeichnung im Unternehmen. Die PPMC verarbeitet keine sensiblen Daten, wie z.B. politische Gesinnung, religiöse Ausrichtung bzw. Meinungen, Vorstrafen oder Informationen zur Gesundheit. Erfasste, unternehmensbezogene Daten: Name, Adresse, E-Mail, Telefon- und Faxnummer, UID Nummer, Rechnungen sowie auftragsbezogene Daten, Korrespondenz.

Verarbeitungszweck: Erbringung unserer Beratungs- bzw. sonstiger Leistungen, Firmenkorrespondenz (z. B. Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen und Angeboten), firmenbezogene Werbeaussendungen bzw. –Informationen und Durchsetzung unserer AGBs bzw. unserer vertraglichen Ansprüche.

Weitergabe an Dritte: Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen an unseren Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Rechtsbeistand und Erfüllungsgehilfen oder an auskunftsberechtigte Behörden.

Dauer der Datenspeicherung: Die Daten der betroffenen natürlichen und/oder rechtlichen Personen (nachfolgend kurz als „Person oder Personen“ bezeichnet) bleiben bis auf schriftlichen Widerruf gespeichert. Dies ermöglicht uns auch im Interesse unserer Klienten die leichtere und schnellere Wiederaufnahme neuer Beratungsmandate von/mit bestehenden bzw. früheren Klienten.

Auskunftsrecht: Die Person hat jederzeit das Recht seine/ihre Daten, die durch die PPMC erfasst wurden, einzusehen, zu berichtigen, zu löschen oder einschränken zu lassen. Der Antrag hierfür muss in schriftlicher Form erfolgen und an unsere Firmenadresse – PPMC – Peter Papouschek Management Consulting (nachfolgend kurz „PPMC“ genannt), Hietzinger Kai 5, Top 3, A-1130 Wien – gerichtet werden. Im Falle eines Änderungs- oder Löschungsantrages bzw. Auskunftswunsches muss sich jene Person, die einen solchen Antrag/Wunsch schriftlich einbringt, als berechtigte Person identifizieren. Eine Datenlöschung kann nur insoweit erfolgen, als es nicht gegen die gesetzliche Aufbewahrungspflicht verstößt (derzeit lautet diese auf sieben Jahre).

Widerrufs-/Beschwerderecht: Widerruf durch die betroffenen Personen bzw. Beschwerden sind jederzeit in schriftlicher Form an die o. a. PPMC-Firmenadresse möglich.

Rechtlicher Anspruch: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig und ist nicht verpflichtend. Die PPMC hat keinen rechtlichen Anspruch auf Bereitstellung der Daten.

Zugriff auf persönliche Daten: Auf Ihre Daten haben ausschließlich PPMC-Mitarbeiter im Rahmen ihrer unternehmens-/projektbezogenen Tätigkeiten Zugriff.

Sicherheit: Wir haben gemäß dem Datenschutzgesetz Richtlinien, Regeln und technische Maßnahmen zum Schutz der von uns gespeicherten persönlichen Daten eingerichtet. Diese Maßnahmen sollen ungenehmigten Zugriff und eventuelle Offenlegung, Änderung, widerrechtliche Löschung oder versehentlichen Verlust verhindern.

Datenschutz: Wir prüfen laufend die Datenschutzerklärung in Hinblick auf ihre Aktualität und Rechtsprechung. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung, falls erforderlich und ohne vorherige Ankündigung, abzuändern. Wir werden solche Änderungen auf dieser Webseite veröffentlichen. Sollten Sie diese Datenschutzerklärung und/oder unsere Web-Seite auch nach einer derartigen Abänderung weiterverwenden, so erklären Sie sich mit den Abänderungen einverstanden.

Folgeabschätzung: Gemäß heutiger Einschätzung besteht kein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen durch die Verarbeitung der Daten durch die PPMC.

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.